Archiv des Autors: Jan Weilbacher

Über Jan Weilbacher

Journalist, Chefredakteur des Magazins Human Resources Manager und fasziniert vom Wandel der Arbeitswelt.

Vereinbarkeit von Beruf und Familie: Jeden Tag schönes Scheitern

Das flexible Verbinden von Arbeit und Privatleben geht – irgendwie, aber eigentlich nicht wirklich. Irgendjemand verliert immer. Bericht aus der Elternzeit.

Die Nachricht nahmen viele auf wie die Verkündung einer Krankenheilung oder das Ende einer langen Haftstrafe: Menschen umarmten mich, klopften mir auf die Schulter und riefen „Glückwunsch“. Ich vermute, bei dem ein oder anderen suchte sich auch eine Träne der Freude ihren Weg in die Freiheit. Der Grund für diese Gefühlsausbrüche war jedoch weder meine Haftentlassung noch eine erfolgreiche Krebstherapie, sondern der Beginn meiner zweimonatigen Elternzeit (Ja, es sind die typischen zwei Vätermonate, aber es ist dafür meine dritte Elternzeit. Davor habe ich sechs und vier Monate genommen).

Weiterlesen

Sieben Schritte auf dem Weg zu mehr Collaboration

Die Umwelt, in der Unternehmen sich bewegen, wird immer komplexer. Innovation, Produktentwicklung, Zusammenarbeit und Führung brauchen mehr denn je Vernetzung. Was kann eine Personalfunktion, die sich als Arbeitsweltengestalter versteht, tun, damit eine bestmögliche bereichsübergreifende Collaboration im eigenen Unternehmen – und darüber hinaus –  stattfindet? Hier sind 7 (mögliche) Schritte zu einem HR, das unter anderem die Rolle als Vernetzer annimmt:

Weiterlesen

Die 10 meistgelesenen Sätze von oder über HR

Kennen Sie das? Sie lesen oder hören einen Satz und denken: Schon wieder, schon wieder dieser Satz über Personaler, Führung oder Organisationen – auf einer Tagung, auf einem Kongress, auf Twitter oder Facebook oder in einem Gespräch. Mir erging es manchmal so in meiner Zeit als Chefredakteur des Human Resources Manager. Weshalb ich irgendwann mal eine Liste anlegen musste: Die Top 10 der meistgelesenen beziehungsweise meistgehörten Sätze von oder über HR. Natürlich super subjektiv. Was sind für Sie die häufigsten Aussagen? 

Weiterlesen